(Auch) in Zukunft ohne Schimmel - Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung
Dipl.-Ing. (FH) Meike Krüger

Anhand von Beispielen werden typische Ursachen von Feuchte- und Schimmelpilzschäden dargestellt.

Im Vordergrund stehen zwei Aspekte:
     => Wie kann mit einfachen Maßnahmen die Ursache für Feuchtigkeitsschäden beseitigt werden?
     => Wie können einfache Ausführungsfehler zu massiven Feuchte- und Schimmelpilzschäden führen?

Messe Friedrichshafen, Halle B1, Stand Nr. 108 (Energieagentur Bodensee - Vortragsplattform)
Freitag, den 24.03.2017 um 12:00 Uhr
 

Vorträge im Bodenseekreis

Vorträge im Rahmen der VHS Bodenseekreis
Dipl.-Ing. (FH) Meike Krüger

Schimmelpilz in Wohnräumen
oder: wie kommt das Wasser an die Wand?

Keine Chance dem Schimmel! Ursache für Schimmelpilzwachstum ist in der Regel zu viel Feuchtigkeit. An diesem Abend klären wir vor allem die Frage: "Wie kommt das Wasser an die Wand?" Ursachen und Folgen von zu hoher Feuchtigkeit an Wänden und Decken werden mit Beispielen aus der Praxis anschaulich dargestellt.
Ein Vortrag für alle die schon immer mal wissen wollten: Wie erkenne ich Feuchteschäden und Schimmelpilzwachstum? Welches gesundheitliche Risiko ist damit verbunden? Wie wird "richtig" gelüftet und geheizt? Was kann ich bei Schimmelbefall tun? Wie kann ich langfristig Schimmelwachstum vermeiden?

2017
Bodenseekreis
Kosten: 9,75 €
Anmeldung erforderlich über die VHS Bodenseekreis

www.vhs-bodenseekreis.de

Kaufen, bauen, renovieren - gutes Raumklima ist planbar!

Einen großen Teil unseres Lebens verbringen wir in den eigenen vier Wänden. Zwangsläufig sind wir damit mehr oder weniger den Ausdünstungen der Baumaterialien und der Einrichtung ausgesetzt. Holzschutzmittel, Lösemittel, Asbest…davon haben viele schon gehört. Aber wie erkenne ich ob die Wunschimmobilie möglicherweise mit Schadstoffen belastet ist? Warum sind Raumplanung und Auswahl der Materialien Faktoren für gutes Raumklima? Welche Gütesiegel sind nützlich bei der Auswahl der Baustoffe? Der Vortrag gibt einen Überblick über die typischen Substanzen in Innenräumen und hilfreiche Tipps zum umsetzen.

Dienstag, 27.06.2017, 19:00 - 20:30 Uhr
Bildungszentrum Markdorf, Raum EG 237 (Physiksaal)
Kosten: 6,50 €
Anmeldung erforderlich über die VHS Bodenseekreis

www.vhs-bodenseekreis.de

Sonstige Vorträge auf Wunsch z.B.:

Kellerausbau und Souterrainwohnungen - Wenn der Wohnraum im Keller mufft!

Oft bieten sich Kellerräume zum Ausbau an, um den Wohnraum zu erweitern. Was muss beachtet werden, damit es an dieser Stelle nicht zu Feuchtigkeit, modrigem Geruch und Schimmel kommt? In dem Vortrag geht es in erster Linie um die Einrichtung und Nutzung der neu gewonnenen Wohnräume. Was ist in Bezug auf Möblierung, Heizen und Lüften anders als in den Wohnräumen, die nicht im Erdreich liegen?

Warum kann es ausgerechnet im Sommer muffig werden? Ist unser Keller überhaupt geeignet? Zu diesen Fragen werden allgemein die baulichen Anforderungen bzw. die baulichen Maßnahmen angesprochen. 

Messe Friedrichshafen IBO - Neues BauEn

 

Baubiologie Krüger